Kriterien und Indikatoren einer nachhaltigen Jagd                               Download: Nachhaltigkeit der Jagd                               Impressum

Interaktive Selbstbewertung: Wie nachhaltig ist meine Jagd?

Das Ziel der Selbstbewertung ist es, anhand einer Liste vorgegebener Prüf-Kriterien zu bestimmen, wie nachhaltig die eigene Jagdausübung ist. Die Selbstüberprüfung soll dabei helfen, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen, etwaige Nachhaltigkeits-Schwachstellen zu identifizieren und daraus erforderlichenfalls Entscheidungshilfen für eine nachhaltigere zukünftige Jagdpraxis abzuleiten. Ökologischer Bereich (Kriterien 1-25), Ökonomischer Bereich (Kritereien 26-36), Sozio-kultureller Bereich (Kriterien 37-51)
Es werden keine Daten gespeichert oder übermittelt. Die Bilder stammen von Christian Deschka (www.mühlviertelnatur.at) .


Schaltfläche zur Auswahl der Kriterien:             noch nicht ausgefüllte Kriterien   bereits ausgefüllte Kriterien   optionale Kriterien (nicht ausgefüllt / ausgefüllt)
       


Ökologischer Bereich

   

Kriterium 1: Aktuelle und potenzielle natürliche Wildartenliste

Erläuterung: Das 'potenzielle natürliche Wildarteninventar' ist die unter den heute herrschenden Lebensraumbedingungen mögliche, hinsichtlich Naturnähe und Biodiversität optimierte Ausstattung mit autochthonen (gebietsheimischen) Wildarten einer Region. Seither stattgefundene, von der Jagd nicht beeinflussbare Veränderungen des Wildlebensraumes sind bei der Abschätzung des heute möglichen Wildartenspektrums zu berücksichtigen. 'Aktuelle Wildarten' sind die zum jetzigen Zeitpunkt tatsächlich im Wildlebensraum vorhandenen Wildarten. Der Vergleich beider Wildartenlisten ermöglicht es festzustellen, wie vollständig bzw. unvollständig der aktuelle Wildartenbestand im Vergleich zum möglichen heimischen Wildartenbestand ist.

Das Vorhandensein einer aktuellen und einer potenziellen natürlichen Wildartenliste bei der jagdwirtschaftlich verantwortlichen Stelle ist ein Indiz dafür, dass die Vollständigkeit des potenziellen natürlichen Wildarteninventars eine Richtschnur der Bejagung ist und diese angestrebt bzw. erhalten wird.

Indikation und Wertung:

Eine aktuelle und eine potenzielle natürliche Wildartenliste ist vorhanden

Eine aktuelle und eine potenzielle natürliche Wildartenliste ist nicht vorhanden, ihre Erstellung wird aber von der Jägerschaft nachweislich angestrebt

Eine aktuelle und eine potenzielle natürliche Wildartenliste ist nicht vorhanden und wird von der Jägerschaft auch nicht angestrebt


           Man sollte wissen, welche Wildarten zum Lebensraum des Revieres gehören.
           Haselhuhn Hahn im Winter

Ökonomischer Bereich


Sozio-kultureller Bereich